Vorschau / Liveticker:


Erste:
... lade FuPa Widget ...
Reserve:
... lade FuPa Widget ...

News:

Verein (allgemein)
News eingestellt am 04.06.2018:
Fußball-Schnuppertag für Jungs und Mädels
Du spielst gerne Fußball und bist bisher noch nicht im Verein? Du möchtest Fußball als Sport einfach mal kennenlernen? Du bist schon im Verein und möchtest neue Trainingsmöglichkeiten kennenlernen? Dann bist du genau richtig: Gemeinsam wollen wir einen Fußballtag mit unterschiedlichen Trainingsstationen und einem gemeinsamen Abschlussspiel erleben. Termin: 28.07.2017 Beginn: 10:00 Uhr Ende: ca. 16:00 Uhr Treffpunkt: Sportplatz KSV Unterkirchberg Unkostenbeitrag: 5,00 Euro Mitzubringen: Wenn vorhanden Fußballschuhe, ansonsten Turnschuhe. Für schlechtes Wetter benötigen wir Hallenschuhe, da wir dann in die Sporthalle ausweichen. Sportbekleidung. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter gehen wir in die Sporthalle (neue Halle, zwischen UKI und OKI) Sonstiges: Es gibt ein gemeinsames Mittagessen und Getränke werden ebenfalls gestellt Die Anmeldung erfolgt über das Sommerferienprogramm der Gemeinde. Wir freuen uns auf Euch. ...
Aktive
News eingestellt am 04.04.2018:
TOPSPIEL am Donnerstagabend!!!
Nachdem bereits am Wochenende die ersten Nachholspiele erfolgreich bestritten wurden, steht am Donnerstag der absolute Kracher ins Haus! Der FC I empfängt den punktgleichen Verfolger TSV Senden (ein Spiel mehr). Viel gibt es nicht zu sagen. Die Tabellenkonstellation spricht für sich. Gewinnt der FC I die Partie, setzt er sich von seinem hartnäckigsten Verfolger ab und kann weiter auf die Tabellenspitze schielen. Bei einer Niederlage wird die Geschichte im Spitzentrio noch enger und der Druck steigt von Spiel zu Spiel. Man darf also gespannt sein, wie die Mannschaften in das Spiel gehen und welche taktischen Ausrichtungen die Trainer ihnen mit auf den Weg geben. Fakt ist: beide Mannschaften sind hochmotiviert und brennen darauf dem direkten Kontrahenten die Grenzen aufzuzeigen! Die Zuschauer erwartet also definitiv ein spannendes Spiel, das die Brisanz manchen Tatorts alt aussehen lässt! Ort des Geschehens: Sportplatz Oberkirchberg Datum: Donnerstag, 05.04.2018 Uhrzeit: 18:00 Uhr Auf ein zahlreiches Erscheinen von Fans und allen Fußballbegeisterten freut sich der FC Illerkirchberg!!! Für Speiß und Trank ist selbstverständlich gesorgt ...
Aktive
News eingestellt am 04.04.2018:
Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018
Wir möchten alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung einladen. Sie findet statt am Mittwoch, den 25.04.2018 um 18:30 Uhr im Sportheim Oberkirchberg. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung 2. Bericht des Vorstandes 3. Bericht des Kassiers 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastungen 6. Wahlen 7. Anträge 8. Verschiedenes Möchten Sie Anträge zur Tagesordnung einreichen, so hat dies an den Vorstand (Fabian Knupfer, Adenauerstraße 80, 89171 Illerkirchberg/Unterkirchberg) in schriftlicher Form bis spätestens Freitag, 20.04.2018 zu erfolgen. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen! ...

Berichte:

Aktive
Bericht eingestellt am 25.11.2018:
Letztes Spiel gegen Grafertshofen wurde abgesagt
Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Die kalte Jahreszeit beginnt und Weihnachten steht vor der Tür. Zeit für den FCI, die Kickschuhe einzumotten und sich in die wohlverdiente Winterpause zu verabschieden. Das letzte Spiel des Jahres gegen den SV Grafertshofen wurde vom Gegner aufgrund Spielermangels leider abgesagt. Einen Ausweichtermin gibt es nicht. Das Spiel wurde somit 3:0 für den FC Illerkirchberg gewertet. Zeit, die vergangene Hinrunde nochmals Revue passieren zu lassen. Unter Neutrainer Selim Cicek startete der FCI hervorragend in die Spielzeit. Insbesondere das schwere Auftaktprogramm wurde erfolgreich bestritten. Auch wenn spielerisch nicht immer alles funktionierte, zeigte die Mannschaft eine ungewohnt souveräne und konstante Leistung. Lediglich gegen den FV Bellenberg und den SV Pfaffenhofen musste man Punkte liegen lassen. Alle anderen Spiele wurden gewonnen. Somit besitzt der FCI als ungeschlagener Tabellenführer mit 38 Punkten aus 14 Spielen eine ausgezeichnete Ausgangsposition für die Rückrunde. Die schärfsten Verfolger aus Vöhringen, Pfaffenhofen und Weißenhorn konnte man auf mehrere Punkte distanzieren. Nichtsdestotrotz lehren die vergangenen Jahre, dass in Sachen Aufstieg noch lange nichts entschieden ist. Bereits mehrmals stand eine hervorragende Ausgangssituation nach der Vorrunde der vergangenen Jahre zur Verfügung. Es gilt nun, die Winterpause zur Regeneration zu nutzen und dann in der Vorbereitung zur Rückrunde erneut anzugreifen, um die Verfolger auf Distanz zu halten. Der FCI wünscht all seinen Fans und Unterstützern eine besinnliche vorweihnachtliche Zeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Euer FC Illerkirchberg. ...
Aktive
Bericht eingestellt am 19.11.2018:
FCI feiert Arbeitssieg gegen Wullenstetten
Am vergangenen Sonntag stand für den FCI das Spiel gegen den RSV Wullenstetten auf dem Programm. Die Gäste aus dem Sendener Vorort gingen als Tabellenfünfter in die Partie. Obwohl man vorab den Anschluss an die Spitzengruppe etwas verloren hatte, stellte der RSV eine der unangenehmsten, weil spielerisch eine der stärksten, Mannschaften der Liga. Für den FCI, der mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze stand, war die Partie besonders wichtig, da man den Abstand zu den Verfolgern unbedingt in die Winterpause mitnehmen wollte. Der FCI kam gut in die Begegnung. Man ließ zu Beginn den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren und nutzte die sich bietenden Räumen im Abwehrverbund der Gäste, um sich in der Anfangsphase einige Chancen zu erarbeiten. Besonders mit dem hohen Tempo, dass man über die Außenbahnen mitbrachte, kamen die Gäste nur schwer zurecht. So war es nach 9 Spielminuten eine Co-Produktion der beiden Flügelspieler Stephen Klein und Siggi Gäble, die zur verdienten Führung führte. Nach einer schönen Vorlage bekam Stephen Klein am Sechzehnereck den Ball und schob ihn eiskalt am gegnerischen Torhüter vorbei ins Tor. Auch im Anschluss übte der FCI viel Druck aus. Nur kurze Zeit später spielte Alex Fügert 3 Gegenspieler in Strafraum schwindelig, legte den Ball quer auf Siggi Gäble, der trocken ins lange Eck vollenden konnte. Offensiv wie defensiv machte der FCI zu diesem Zeitpunkt einen souveränen Eindruck. Zwar fand Wullenstetten besser in die Partie, wirklich gefährlich wurde es für unsere Hintermannschaft jedoch zunächst nicht. Nach einem Eckball kurz vor Ende der ersten Halbzeit wurde es im Kirchberger Strafraum dann doch etwas unübersichtlich. Benno Grimminger versuchte den Ball vor dem gegnerischen Stürmer mit der Hand zu klären und der Schiedsrichter entschied zurecht auf Strafstoß. Wullenstettens Michael Strobel ließ sich daraufhin nicht zweimal bitten und traf zum 2:1-Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel trat der FCI aufgrund des Gegentreffers sehr verunsichert auf. Man schaffte es nicht, Ruhe ins Spiel zu bringen. Auch wenn man defensiv gut stand und die Gäste kaum zum Torchancen kamen, entwickelte sich ein Spiel auf Messers Schneide. Auf beiden Seiten ging die Spielkultur komplett verloren und man verzichtete größtenteils auf ein geordnetes Aufbauspiel. Das Mittel der hohen und langen Bälle wollte jedoch auch nicht funktionieren. Vereinzelt erspielten sich beide Mannschaften Torchancen. Sowohl Flo Fröhler, als auch der gegnerische Torhüter hatten aber keine Probleme diese zu vereiteln. Bis zum Ende der Begegnung passierte dann nicht mehr viel und der FCI ging somit als knapper Sieger aus dieser Partie. Alles in allem kann man mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden sein. Insbesondere vor dem Hintergrund der gezeigten Leistung der vorherigen Woche gegen Bellenberg war diese Partie eher enttäuschend. Nichtsdestotrotz sind die 3 Punkte das Wichtigste an diesem Wochenende. Der FCI hat seinen Soll erfüllt und rangiert weiterhin mit 6 Punkten an der Tabellenspitze. An diesem Wochenende trifft man nun im letzten Spiel des Jahres auf den SV Grafertshofen und damit dem Heimverein von Coach Selim Cicek. Es gilt nun, gemeinsam und mit voller Konzentration in dieses Spiel zu gehen, um die 3 Punkte einzufahren. Ankündigungen: Samstag, 24.11.2018, 14:30 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – SV Grafertshofen. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 12:30 Uhr. Auf Eure zahlreiche Unterstützung bei diesen Spielen freuen wir uns sehr! Einladung zur Weihnachtsfeier des FC Illerkirchberg Das Weihnachtsfest rückt in großen Schritten näher. Auch in diesem Jahr möchte der FCI Euch ganz herzlich zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier am 08.12.2018 einladen. Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein und möchten das Jahr mit euch ausklingen lassen. Auf euer zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr! Wann? 08.12.2018 ab 18:30 Uhr. Wo? In der Turnhalle der TSG Oberkirchberg. Damit uns die Planung leichter fällt, würden wir uns freuen, wenn ihr euch vorab entweder bei den nächsten Heimspielen oder bei Felix Schielmann unter folgender Nummer anmelden würdet: 0176 – 43494062 Euer FC Illerkirchberg ...
Aktive
Bericht eingestellt am 13.11.2018:
FCI mit vielleicht bester Saisonleistung gegen Bellenberg
Am vergangenen Sonntag stand für den FCI das erste Rückrundenspiel gegen Angstgegner Bellenberg auf dem Programm. Seit über 2 Jahren hatte man kein Aufeinandertreffen mehr für sich entscheiden können und auch in der Hinrunde musste man sich mit einem mehr als unglücklichen Unentschieden gegen Bellenberg begnügen. Aufgrund der Tabellensituation ging man zwar als Favorit in die Partie, wusste jedoch, dass es keineswegs eine einfache Partie werden würde. Beide Mannschaften gingen zu Beginn hochmotiviert in die Begegnung. Die Körpersprache und Aggressivität stimmte und es entwickelte sich eine hitzige Anfangsphase, in der beide Mannschaften versuchten, das Spiel an sich zu reißen. Viele Zweikämpfe, Fouls und gelbe Karten prägten diese Phase. Auch wenn Bellenberg versuchte, das Spielgeschehen zu kontrollieren, kam der FCI immer besser in die Partie, gewann viele Zweikämpfe und erarbeitete sich erste Abschlussmöglichkeiten. Nach 28 Minuten belohnte man sich dann erstmals mit einem Treffer. Tobi Maier traf nach einem Freistoß von Alex Fügert mit dem Knie zum 1:0. Mit der Führung im Rücken nahm der FCI dann das Heft in die Hand und nutzte seine spielerische Überlegenheit, um Druck auf die Bellenberger Hintermannschaft auszuüben und sich Chancen herauszuspielen. Nur kurze Zeit später traf dann André Klarer nach schöner Kombination mit Siggi Gäble zum hochverdienten 2:0. Diesen Schwung nahm man im Anschluss mit und erarbeitete sich mehrere weitere Gelegenheiten, die jedoch allesamt nicht im Netz landen wollten. Insgesamt lieferte der FCI eine hervorragende erste Halbzeit ab und ließ bis auf einen gefährlichen Abschluss von Bellenberg, den Flo Fröhler reaktionsschnell parieren konnte, nichts zu. Nach dem Seitenwechsel begann der FCI so wie er aufgehört hatte. Druckvoll und mit enormem Zug zum Tor. Es war eindeutig zu erkennen, dass man sicherstellen wollte, dass an diesem Sonntag nur der FCI als Sieger vom Platz gehen konnte. Mit viel Ballbesitz und schönen Kombinationen erarbeitete sich die hervorragend aufgelegte Illerkirchberger Offensive weitere Gelegenheiten, musste jedoch bis zur 71. Minute warten, ehe sie erneut jubeln durfte. Nach einer sehr schönen Kombination über das komplette Spielfeld wurde Ferdi Gäble von seinem Bruder Siggi in Szene gesetzt. Allein vor dem gegnerischen Kasten umkurvte er den Keeper und schob ins leere Tor ein. Nach diesem Treffer nahm der FCI etwas das Tempo aus der Partie. Bellenberg kam besser ins Spiel und näherte sich immer mehr dem Tor von Flo Fröhler an. Wirklich gefährlich wurde es jedoch nicht mehr und der FCI durfte sich über seine vielleicht beste Saisonleistung und hochverdiente 3 Punkte freuen. Im Spiel der Reserven trennten sich der FCI und Bellenberg in einem ausgeglichenen Spiel mit 0:0. Ankündigungen: Sonntag, 18.11.2018, 14:30 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – RSV Wullenstetten. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 12:30 Uhr. Samstag, 24.11.2018, 14:30 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – SV Grafertshofen. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 12:30 Uhr. Auf Eure zahlreiche Unterstützung bei diesen Spielen freuen wir uns sehr! Einladung zur Weihnachtsfeier des FC Illerkirchberg Das Weihnachtsfest rückt in großen Schritten näher. Auch in diesem Jahr möchte der FCI Euch ganz herzlich zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier am 08.12.2018 einladen. Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein und möchten das Jahr mit euch ausklingen lassen. Auf euer zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr! Wann? 08.12.2018 ab 18:30 Uhr. Wo? In der Turnhalle der TSG Oberkirchberg. Damit uns die Planung leichter fällt, würden wir uns freuen, wenn ihr euch vorab entweder bei den nächsten Heimspielen oder bei Felix Schielmann unter folgender Nummer anmelden würdet: 0176 – 43494062 Euer FC Illerkirchberg ...

FC Illerkirchberg auf FuPa Admin Impressum