Vorschau / Liveticker:


Erste:
... lade FuPa Widget ...
Reserve:
... lade FuPa Widget ...

News:

Verein (allgemein)
News eingestellt am 04.06.2018:
Fußball-Schnuppertag für Jungs und Mädels
Du spielst gerne Fußball und bist bisher noch nicht im Verein? Du möchtest Fußball als Sport einfach mal kennenlernen? Du bist schon im Verein und möchtest neue Trainingsmöglichkeiten kennenlernen? Dann bist du genau richtig: Gemeinsam wollen wir einen Fußballtag mit unterschiedlichen Trainingsstationen und einem gemeinsamen Abschlussspiel erleben. Termin: 28.07.2017 Beginn: 10:00 Uhr Ende: ca. 16:00 Uhr Treffpunkt: Sportplatz KSV Unterkirchberg Unkostenbeitrag: 5,00 Euro Mitzubringen: Wenn vorhanden Fußballschuhe, ansonsten Turnschuhe. Für schlechtes Wetter benötigen wir Hallenschuhe, da wir dann in die Sporthalle ausweichen. Sportbekleidung. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter gehen wir in die Sporthalle (neue Halle, zwischen UKI und OKI) Sonstiges: Es gibt ein gemeinsames Mittagessen und Getränke werden ebenfalls gestellt Die Anmeldung erfolgt über das Sommerferienprogramm der Gemeinde. Wir freuen uns auf Euch. ...
Aktive
News eingestellt am 04.04.2018:
TOPSPIEL am Donnerstagabend!!!
Nachdem bereits am Wochenende die ersten Nachholspiele erfolgreich bestritten wurden, steht am Donnerstag der absolute Kracher ins Haus! Der FC I empfängt den punktgleichen Verfolger TSV Senden (ein Spiel mehr). Viel gibt es nicht zu sagen. Die Tabellenkonstellation spricht für sich. Gewinnt der FC I die Partie, setzt er sich von seinem hartnäckigsten Verfolger ab und kann weiter auf die Tabellenspitze schielen. Bei einer Niederlage wird die Geschichte im Spitzentrio noch enger und der Druck steigt von Spiel zu Spiel. Man darf also gespannt sein, wie die Mannschaften in das Spiel gehen und welche taktischen Ausrichtungen die Trainer ihnen mit auf den Weg geben. Fakt ist: beide Mannschaften sind hochmotiviert und brennen darauf dem direkten Kontrahenten die Grenzen aufzuzeigen! Die Zuschauer erwartet also definitiv ein spannendes Spiel, das die Brisanz manchen Tatorts alt aussehen lässt! Ort des Geschehens: Sportplatz Oberkirchberg Datum: Donnerstag, 05.04.2018 Uhrzeit: 18:00 Uhr Auf ein zahlreiches Erscheinen von Fans und allen Fußballbegeisterten freut sich der FC Illerkirchberg!!! Für Speiß und Trank ist selbstverständlich gesorgt ...
Aktive
News eingestellt am 04.04.2018:
Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018
Wir möchten alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung einladen. Sie findet statt am Mittwoch, den 25.04.2018 um 18:30 Uhr im Sportheim Oberkirchberg. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung 2. Bericht des Vorstandes 3. Bericht des Kassiers 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastungen 6. Wahlen 7. Anträge 8. Verschiedenes Möchten Sie Anträge zur Tagesordnung einreichen, so hat dies an den Vorstand (Fabian Knupfer, Adenauerstraße 80, 89171 Illerkirchberg/Unterkirchberg) in schriftlicher Form bis spätestens Freitag, 20.04.2018 zu erfolgen. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen! ...

Berichte:

F-Jugend
Bericht eingestellt am 12.07.2018:
Abschluss einer tollen Saison 2017/2018 der F2-Fussballjugend des FC Illerkirchberg
Abschluss einer tollen Saison 2017/2018 der F2-Fussballjugend des FC Illerkirchberg Nach 6 Spieltagen endete am 09.06. die diesjährige Saison der F2-Fussballjugend des FCI. Das Ergebnis unserer Kinder war herausragend: 5x Spieltagessieger, 1x auf Platz 2. Ungeschlagen, ohne eine einzige Niederlage, und insgesamt 106:16 (!!!) Toren. Zuschauer, Eltern und Trainer erlebten viele tolle Spiele mit oftmals klasse Kombinationsfussball und wunderschönen Toren, sowie einem Team, das zusammenhält und sehr viel Spaß gemacht hat. Danke Jungs und Mädels der F2 für ein starkes Jahr!! Die Trainer Thomas Schmidt und Michael Böck. Es spielten: Lasse Schmid, Luis Böck, Julian Schmidt, Hugo Koch, Franek Swakowski, Nico Held, Julian Haider, Jonathan Hopfengart, Christian Krause, Emilia Bläsi, Lennard Papica ...
Aktive
Bericht eingestellt am 10.06.2018:
Erfolgreicher Saisonabschluss gegen Beuren - FCI beendet Spielzeit auf Platz 3
Am vergangenen Sonntag stand für den FCI das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Zum Abschluss der Spielzeit waren nochmals beide Mannschaften im Einsatz und gingen gegen den SV Beuren auf Punktejagd. Für den FCI, sowie den SV Beuren ging es nicht mehr um viel. Da im Anschluss an die Begegnungen das Saisonabschlussfest anstand, gingen beide Mannschaften mit der Devise “mit einem Sieg feiert es sich besser“ ins Spiel. Man wollte den Fans nochmals ein unterhaltsames Fußballspiel bieten und sich selbst für eine, alles in allem gelungene Saison belohnen. In der Partie der ersten Mannschaft setzte sich der FCI nach einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel mit 2:1 durch. Der FCI kam im Gegensatz zu den vergangenen Wochen nicht gut in die Partie. Zu Beginn stimmte, vielleicht auch aufgrund der sommerlichen Temperaturen, die Laufbereitschaft und Aggressivität nicht. Man versuchte zwar das Spiel zu kontrollieren, der Zug zum gegnerischen Tor fehlte anfangs jedoch komplett und das Aufbauspiel unserer Mannschaft war geprägt von vielen Ballverlusten. Einen dieser Ballverluste bestrafte der SV Beuren Mitte der ersten Halbzeit dann gnadenlos. Man war im eigenen Aufbauspiel zu fahrlässig, verlor im Mittelfeld den Ball und wurde von den Gästen eiskalt ausgekontert. Keeper Flo Fröhler war chancenlos. Der Gegentreffer war dann jedoch wie ein Weckruf für unsere Mannschaft. Man versuchte sich Stück für Stück wieder in die Partie zu kämpfen und kam nach und nach zu den ersten Torgelegenheiten. Besonders in den letzten 10 Minuten vor der Pause wurde das Spiel immer besser. Der FCI versuchte vermehrt die Flügelspieler in Szene zu setzen und kam über die Außenpositionen zu vielen Chancen. Bei optimaler Chancenverwertung hätte man zur Halbzeit dann deutlich führen können. Da man jedoch wieder einige Chancen liegen ließ, ging man mit dem Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war der Wille des FCI, die Partie noch zu drehen, deutlich zu erkennen. Man bestimmte das Spielgeschehen, schnürte den Gegner in dessen Hälfte ein und kam zu mehreren hochkarätigen Abschlüssen. Bereits kurz nach der Pause vollendete Alex Kaifel eine Hereingabe von Alex Fügert zum hochverdienten Ausgleich. Auch im Anschluss spielte nur unsere Mannschaft. Der Gegner aus Beuren war nun sichtlich überfordert. Immer wieder kombinierte sich der FCI durch die Reihen der Gäste und tauchte gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf. Nach 70 Minuten war es dann soweit und Benno Grimminger erzielte die 2:1 Führung. Mit der Führung im Rücken ließ man dann nichts mehr anbrennen. Der SV Beuren wurde nicht mehr wirklich gefährlich und unsere Mannschaft hätte das Ergebnis noch höher schrauben können. Da man jedoch oftmals an der eigenen Chancenverwertung scheiterte, blieb es letztendlich beim 2:1 Endstand. Der FCI beendet damit die vergangene Spielzeit auf dem dritten Rang. Mit insgesamt 60 Punkten und einem Torverhältnis von 68:17 kann man alles in allem sehr zufrieden sein. Auch wenn man sich in der Rückrunde die Aufstiegschancen durch große Personalprobleme selbst genommen hatte, war die gesamte Spielzeit doch sehr erfolgreich. Besonders in der Defensivarbeit hat man sich im letzten Jahr deutlich verbessern können. Mit nur 17 Gegentoren kassierte man die wenigsten Gegentore im gesamten Bezirk. Im Spiel der Reservemannschaften trennte sich der FCI gegen den Reservemeister Beuren mit 3:3. Hatten die Gäste in der gesamten Spielzeit keine Partie verloren, war es am letzten Spieltag gegen unsere Reserve fast soweit. Mit etwas mehr Glück hätte unsere Mannschaft diese Partie auch gewinnen können. Die Torschützen für den FCI waren Tobias Dietrich und Biniam Debesai (2x). Damit landet unsere „Zweite“ auf einem guten vierten Tabellenplatz. Wir möchten uns an dieser Stelle in die Sommerpause verabschieden. Unser Dank gilt insbesondere unserem Coach Uli Lubczyk, der uns durch die Saison begleitet hat und nach der Saison aufhören wird. Darüber hinaus möchten wir uns nochmals bei unseren Fans und Zuschauern bedanken, die uns auch im letzten Jahr wieder zahlreich unterstützt haben. Besonders wichtig sind für den Verein ebenfalls alle, die uns im Umfeld unterstützen und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vielen Dank dafür und bis zur nächsten Saison! ...
Aktive
Bericht eingestellt am 04.06.2018:
Auswärtssieg bei Hitzeschlacht gegen Wullenstetten:
Am vergangenen Sonntag stand für den FCI das vorletzte Saisonspiel an. Man war zu Gast beim RSV Wullenstetten. Für beide Mannschaften ging es in diesem Spiel nicht mehr um viel. Während der Gegner aus Wullenstetten auf Platz 7 der Tabelle lag, ging der FCI als Tabellendritter in die Partie. Beide Mannschaften hatten vor dem Spiel das Ziel, mit einem Sieg in die letzte Saisonwoche zu gehen. Der FCI kam bei hochsommerlichen Temperaturen sehr engagiert aus der Kabine. In der Defensive stand man gut, ließ dem Gegner wenig Raum und nutzte die eigenen Ballgewinne, um schnell und schnörkellos nach vorne zu spielen. Da die Wullenstettener ebenfalls versuchten, offensiv zu spielen, entwickelte sich besonders in der Anfangsphase ein sehr unterhaltsames Spiel. Unsere Mannschaft erspielte sich einige vielversprechende Chancen. Ließ man solche Möglichkeiten in den vergangenen Wochen oftmals kläglich liegen, war das Glück an diesem Sonntag mal wieder auf Seiten des FCI. Bereits nach 3 Spielminuten tauchte Benno Grimminger vollkommen frei vor dem gegnerischen Keeper auf und bereitete durch einen überlegten Querpass auf Kamer Nivokazi die Führung vor. Mit der Führung im Rücken spielte der FCI in der Folge befreit auf und lieferte eine überzeugende Leistung ab. Knappe 5 Minuten später wurde Alex Fügert im Sechzehner zu Fall gebracht und „Nivo“ erzielte mit seinem zweiten Treffer des Tages per Elfmeter die Zwei-Tore-Führung. Im Anschluss schaltete unsere Mannschaft einige Gänge zurück und ließ den RSV Wullenstetten besser ins Spiel kommen, ohne jedoch wirklich viel anbrennen zu lassen. Diese Passivität und Nachlässigkeit im Spiel wurde kurz vor der Pause dann doch noch bestraft. Im Anschluss an einen Eckstoß nutzte der Gegner die Zuordnungsprobleme in der Illerkirchberger Hintermannschaft aus und erzielte den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Auf beiden Seiten ergaben sich Möglichkeiten, den nächsten Treffer zu erzielen. Gefährlicher waren zumeist jedoch die Ansätze des FCI. So auch in der 78. Spielminute, als unsere Mannschaft den Gegner gnadenlos auskonterte und durch einen Treffer von Benno Grimminger die Weichen auf Sieg stellte. Nur kurze Zeit später brachte Alex Kaifel mit seinem Treffer zum 4:1 den FCI endgültig auf die Siegerstraße. Auch im Anschluss hatte der FCI mehrere hochkarätige Chancen und Möglichkeiten, um das Ergebnis deutlich höher zu schrauben, scheiterte jedoch am gegnerischen Keeper. Alles in allem zeigte die Mannschaft wieder einmal eine sehr überzeugende und vor allem geschlossene Teamleistung. Nach zuletzt einigen Spielen, die lediglich mit einem Unentschieden endeten, fühlt sich dieser Sieg an, wie Balsam für die Seele. Nun geht es an diesem Wochenende im letzten Saisonspiel gegen den SV Beuren II darum, mit einem Sieg die aktuelle Runde erfolgreich ausklingen zu lassen. Ankündigungen: Samstag, 09.06.2018. 18:00 Uhr. In Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – SV Beuren II. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 16 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung bei diesem Spiel freuen wir uns sehr! ...

FC Illerkirchberg auf FuPa Admin Impressum