Vorschau / Liveticker:


Erste:
... lade FuPa Widget ...
Reserve:
... lade FuPa Widget ...

News:

Verein (allgemein)
News eingestellt am 04.06.2018:
Fußball-Schnuppertag für Jungs und Mädels
Du spielst gerne Fußball und bist bisher noch nicht im Verein? Du möchtest Fußball als Sport einfach mal kennenlernen? Du bist schon im Verein und möchtest neue Trainingsmöglichkeiten kennenlernen? Dann bist du genau richtig: Gemeinsam wollen wir einen Fußballtag mit unterschiedlichen Trainingsstationen und einem gemeinsamen Abschlussspiel erleben. Termin: 28.07.2017 Beginn: 10:00 Uhr Ende: ca. 16:00 Uhr Treffpunkt: Sportplatz KSV Unterkirchberg Unkostenbeitrag: 5,00 Euro Mitzubringen: Wenn vorhanden Fußballschuhe, ansonsten Turnschuhe. Für schlechtes Wetter benötigen wir Hallenschuhe, da wir dann in die Sporthalle ausweichen. Sportbekleidung. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter gehen wir in die Sporthalle (neue Halle, zwischen UKI und OKI) Sonstiges: Es gibt ein gemeinsames Mittagessen und Getränke werden ebenfalls gestellt Die Anmeldung erfolgt über das Sommerferienprogramm der Gemeinde. Wir freuen uns auf Euch. ...
Aktive
News eingestellt am 04.04.2018:
TOPSPIEL am Donnerstagabend!!!
Nachdem bereits am Wochenende die ersten Nachholspiele erfolgreich bestritten wurden, steht am Donnerstag der absolute Kracher ins Haus! Der FC I empfängt den punktgleichen Verfolger TSV Senden (ein Spiel mehr). Viel gibt es nicht zu sagen. Die Tabellenkonstellation spricht für sich. Gewinnt der FC I die Partie, setzt er sich von seinem hartnäckigsten Verfolger ab und kann weiter auf die Tabellenspitze schielen. Bei einer Niederlage wird die Geschichte im Spitzentrio noch enger und der Druck steigt von Spiel zu Spiel. Man darf also gespannt sein, wie die Mannschaften in das Spiel gehen und welche taktischen Ausrichtungen die Trainer ihnen mit auf den Weg geben. Fakt ist: beide Mannschaften sind hochmotiviert und brennen darauf dem direkten Kontrahenten die Grenzen aufzuzeigen! Die Zuschauer erwartet also definitiv ein spannendes Spiel, das die Brisanz manchen Tatorts alt aussehen lässt! Ort des Geschehens: Sportplatz Oberkirchberg Datum: Donnerstag, 05.04.2018 Uhrzeit: 18:00 Uhr Auf ein zahlreiches Erscheinen von Fans und allen Fußballbegeisterten freut sich der FC Illerkirchberg!!! Für Speiß und Trank ist selbstverständlich gesorgt ...
Aktive
News eingestellt am 04.04.2018:
Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018
Wir möchten alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung einladen. Sie findet statt am Mittwoch, den 25.04.2018 um 18:30 Uhr im Sportheim Oberkirchberg. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung 2. Bericht des Vorstandes 3. Bericht des Kassiers 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastungen 6. Wahlen 7. Anträge 8. Verschiedenes Möchten Sie Anträge zur Tagesordnung einreichen, so hat dies an den Vorstand (Fabian Knupfer, Adenauerstraße 80, 89171 Illerkirchberg/Unterkirchberg) in schriftlicher Form bis spätestens Freitag, 20.04.2018 zu erfolgen. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen! ...

Berichte:

Bambini
Bericht eingestellt am 09.10.2018:
Neue Saison 2018/2019
Bambini – Fußball 2018/19 30. Spielsaison Spielrundenturniere Sa. 29.09.18 SG Eggingen/Ermingen Sa. 06.10.18 TSV Erbach Sa. 04.05.19 FC Illerkirchberg Sa. 11.05.19 TSV Einsingen Sa. 18.05.19 SSG Ulm 99 Sa. 25.05.19 SF Dellmensingen Sa. 01.06.19 SC Staig SC Unterweiler noch ohne Termin So. 07.07.19 Illercup FC Illerkirchberg Hallenturniere So. 18.11.2018 SF Illerrieden So. 16.12.18 eigenes Hallenturniere FC Illerkirchberg7 So. 13.01.2019 SC Staig So. 10.02.2019 FV Schnürpflingen Sa. 06. /So. 07.07.19 Übernachten Sportgelände TSG Oberkirchberg Arbeitseinsatz hätten wir bei unserem Spielrundenturnier am 04.05.19 und beim Illercup am 7.7.19. Ebenso beim eigenen Hallenturnier am 16.12.18. Dazu werden wir noch auf Euch zukommen. Im voraus schon mal herzlichen Dank für Eure Hilfe. verantwortlich: Karl Rempp 0179 6660439 und Nicole Geiger 0174 1357277 ...
Aktive
Bericht eingestellt am 08.10.2018:
Perfekte englische Woche endet für den FCI mit 9 Punkten aus 3 Spielen:
Der FCI Illerkirchberg blickt auf eine erfolgreiche englische Woche zurück. Bereits am vorletzten Wochenende wurde Esperia Neu-Ulm zuhause mit 3:1 bezwungen. Nach nur 3 Tagen Pause stand dann die längste Auswärtsfahrt der Saison an. Am Tag der deutschen Einheit war der FCI beim TSV Kellmünz gefordert. Die, durch viele Jugendspieler verstärkte Kellmünzer Mannschaft belegte vor dem Spiel einen respektablen 6. Tabellenplatz. Man ging zwar als Favorit in die Partie, war jedoch vorgewarnt. Hatte man in den letzten Jahren fast sicher mit einem Sieg gegen Kellmünz planen können, sollte es in dieser Saison ein deutlich größeres Stück Arbeit werden. Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr kampfbetontes, körperliches Spiel. Die Kellmünzer schreckten vor keinem Körperkontakt zurück und gingen oftmals ohne Rücksicht auf den Gegner in die Zweikämpfe. In diesem Spiel war es enorm wichtig, dass der FCI von Beginn an hellwach war und die körperbetonte Spielweise erwiderte. Die Partie war geprägt von vielen Zweikämpfen und Nickligkeiten im Mittelfeld, was zu Lasten des Spielflusses ging. So benötigte man 30 Minuten, ehe man sich die erste Torgelegenheit erspielen konnte. Die Gastgeber aus Kellmünz beschränkten sich vorwiegend auf das Verteidigen des eigenen Tores, machten es dem FCI aber auch enorm schwer, sich bis vor das gegnerische Gehäuse zu kombinieren. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit musste dann erneut ein Standard her, um unsere Mannschaft in Führung zu bringen. Ein Eckball von Tobias Wirth segelte durch den kompletten Strafraum zu Fabian Knupfer, der am langen Pfosten vollkommen frei stand und den Ball im Netz versenkte. Auch nach dem Seitenwechsel wollte kein wirklicher Spielfluss aufkommen. Zwar war der FCI die spielbestimmende und überlegene Mannschaft, erarbeitete sich nach dem Seitenwechsel sogar einige Chancen, diese wurden jedoch nicht vergoldet. So stand es lange Zeit nur 1:0. Man verpasste es, frühzeitig das Spiel zu entscheiden und musste bis zur 77. Minute warten, ehe Eduard Werner per Kopf, ebenfalls nach einem Standard den Ball ins lange Eck köpfte und unsere Mannschaft erlöste. In der Schlussphase versuchte dann der TSV Kellmünz etwas offensiver zu agieren, öffnete dem FCI dadurch jedoch deutlich mehr Räume. Man erspielte sich noch einige hochkarätige Chancen, musste aber bis zur 94. Spielminute warten, bis Alex Fügert den Endstand von 3:0 per Strafstoß herstellte. Überzeugender Sieg gegen den TSV Buch II: Am vergangenen Sonntag war zum Abschluss des straffen Programmes und vor Beginn der spielfreien Woche der TSV Buch II zu Gast in Oberkirchberg. Der Gegner war gut in die Saison gestartet und hatte bis dato lediglich eine Niederlage in dieser Spielzeit hinnehmen müssen. Eine besondere Motivation gab Coach Selim Cicek seinen Jungs mit auf den Weg. Gegen seinen Ex-Verein wollte der Illerkirchberger Trainer unbedingt 3 Punkte mitnehmen und gab dies seiner Mannschaft unmissverständlich mit auf den Weg. Bereits von der ersten Minute an, war die Motivation des FCI deutlich zu spüren. Man war von Beginn an sehr gut in der Partie, gewann viele Zweikämpfe und versuchte, mit wenigen Ballkontakten schnell nach vorne zu kombinieren. Beide Mannschaften zeigten temporeichen Fußball, ohne aber aus dem Spiel heraus gefährlich zu werden. Trotzdem erwischte der FCI den deutlich besseren Start. Nach einem Eckball in der 8. Spielminute scheiterte Ferdi Gäble zunächst am starken Bucher Schlussmann, ehe Benno Grimminger abstaubte und sein erstes Saisontor erzielte. Im Anschluss war der FCI dann sichtbar überlegen und drückte den Gegner tiefer in die eigene Hälfte zurück. In einem unterhaltsamen Spiel leisteten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Bis zur Halbzeit passierte jedoch nichts nennenswertes mehr. War in den letzten Begegnungen das Spiel nach der Halbzeit oftmals abgeflacht, nahm es am vergangenen Sonntag erst richtig Fahrt auf. Beide Mannschaften versuchten nach vorne zu spielen und drängten auf ein Tor. Das nötige Quäntchen Glück hatten aber dieses Mal zunächst die Gäste aus Buch. Nach einem Freistoß köpfte Buchs Stürmer Michael Kiecke zum Ausgleich ein. Nun ging es Schlag auf Schlag. Keine 5 Minuten später hatte der FCI die richtige Antwort parat. Tobias Maier traf per Kopf zur enorm wichtigen Führung. Auch im Anschluss spielten beide Mannschaften stark nach vorne, die zwingenderen Möglichkeiten hatte jedoch der FCI. Insbesondere in Person von Benno Grimminger, der sich hervorragend durch die Hintermannschaft der Gäste tankte, allein auf den Keeper zulief, jedoch an diesem Tag nicht die Nerven hatte, das Tor zu erzielen. Es dauerte bis kurz vor Schluss, bis Tobias Wirth nach einem satten Schuss an den Pfosten durch Ferdi Gäble zur 3:1 Führung abstaubte und das Spiel damit entschied. Alles in allem blickt der FCI auf eine sehr erfolgreiche englische Woche zurück. Mit 9 Punkten aus 3 Spielen hat man den Soll mehr als erfüllt. Man kann nun entspannt in das spielfreie Wochenende gehen und sich in aller Ruhe auf die nächste Aufgabe gegen den SV Beuren II vorbereiten. Ankündigungen: Samstag, 20.10.2018, 15:30 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – SV Beuren II. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 13:30 Uhr. Sonntag, 28.10.2018, 15:00 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – SV Grafertshofen. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 13 Uhr. Sonntag, 04.11.2018, 14:30 Uhr, in Neu-Ulm: Ataspor Neu-Ulm – FC Illerkirchberg. Auf Eure zahlreiche Unterstützung bei diesen Spielen freuen wir uns sehr! ...
Aktive
Bericht eingestellt am 01.10.2018:
Gelungener Auftakt in die englische Woche gegen Esperia Neu-Ulm
Am vergangenen Sonntag stand für die Herrenmannschaft des FC Illerkirchberg der Auftakt in die englische Woche an. Auf heimischem Sportgelände empfing man den Tabellenvorletzten Esperia Italia Neu-Ulm. Als Tabellenführer ging der FCI als klarer Favorit in die Partie. Nichtsdestotrotz musste dieses Spiel ernsthaft und mit voller Konzentration angegangen werden. Zu oft hatte man in den letzten Jahren gegen vermeintlich leichte Gegner Punkte liegen gelassen. Der FCI kam sehr gut in die Partie. Die Gegner aus Neu-Ulm waren insbesondere zu Beginn des Spiels mit dem Tempo unserer Mannschaft überfordert. Es dauerte dann auch nur 5 Minuten, ehe Ferdi Gäble den FCI per Kopf nach einer schönen Flanke von Johannes Schäfer in Führung brachte. Wer dachte, dass dieser frühe Treffer Ruhe in die Partie bringen würde, sah sich jedoch getäuscht. Es begann eine zerfahrene Phase des Spiels, die geprägt war durch Fouls und Standardsituationen auf beiden Seiten. Gefährlich wurde es für den FCI jedoch nur selten. Auf der anderen Seite dauerte es bis zur 20. Spielminute, ehe unsere Mannschaft offensiv wieder in Erscheinung trat. Mehrmals scheiterte der FCI, in Person von Jonathan Pflaum, Ferdi Gäble und André Klarer vor dem gegnerischen Tor. Kurz vor der Pause war der FCI dann die klar spielbestimmende Mannschaft. Die Überlegenheit auf dem Platz wurde durch den 2:0-Führungstreffer durch Tobias Wirth noch deutlicher. Einen Traumpass von Marco Leger vollendete er mit einem satten Schuss ins lange Toreck. Mit einem komfortablen Vorsprung ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Der FCI erarbeitete sich insbesondere durch Standardsituationen einige vielversprechende Möglichkeiten, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Es dauerte jedoch bis zur 70. Spielminute, ehe Fabian Knupfer nach einem Eckball von Alex Fügert zum 3:0 einnetzte. Mit dem deutlichen Vorsprung im Rücken schaltete unsere Mannschaft einige Gänge zurück. „Kräfte schonen“ für die englische Woche war zu diesem Zeitpunkt angesagt. Wie beim Spiel gegen Pfaffenhofen trat man jedoch auch am vergangenen Sonntag in dieser Phase zu lässig auf. Man beschränkte sich zu sehr auf die Defensivarbeit und verpasste es, durch eigene Offensivaktionen den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten. Kurz vor Spielende fing man sich dann erneut nach einem Eckball einen absolut unnötigen Gegentreffer. Neu-Ulms Kapitän tauchte vollkommen ungedeckt vor Flo Fröhler auf und sorgte durch einen satten Schuss unter die Latte für den Anschlusstreffer und somit für den Endstand von 3:1. Der FCI ist durch den Sieg gegen Esperia Neu-Ulm gut in die englische Woche gestartet. Für die anstehenden Partien gegen den TSV Kellmünz und den TSV Buch II gilt es nun, den Schwung aus dieser Partie mitzunehmen. Ankündigungen: Mittwoch, 03.10.2018, 15 Uhr, in Kellmünz: TSV Kellmünz – FC Illerkirchberg. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 13 Uhr. Sonntag, 07.10.2018, 15 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – TSV Buch II. Samstag, 20.10.2018, 15:30 Uhr, in Oberkirchberg: FC Illerkirchberg – SV Beuren II. Das Spiel der Reserve beginnt bereits um 13:30 Uhr. ...

FC Illerkirchberg auf FuPa Admin Impressum